Damen Oberliga:     TTC Winnweiler – TSV Gau-Odernheim     2:8

Leider wieder eine Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf für unsere 1.Damenmannschaft. In der Vergangenheit war es gegen die Gäste aus Rheinhessen immer eine sehr ausgeglichene Angelegenheit, am vergangenen Samstag hatten wir allerdings keine Chance. Sicher hätte das eine oder andere 5-Satz Match noch zugunsten des TTC ausgehen können, aber ob das letztendlich etwas an der Niederlage geändert hätte ist fraglich. Lediglich Katharina Dinges und dem Doppel Radetz/Schultz war es an diesem Abend vergönnt zu punkten. Nun müssen am nächsten Spieltag 2 Siege gegen die Teams aus dem Westerwald her, ansonsten geht es wohl in die Abstiegs-Relegation.

Herren 2.Pfalzliga:     TTC Winnweiler – TTC Gersbach     9:2

Ein leichtes Spiel für unsere Erste gegen die abstiegsbedrohten Gäste aus Pirmasens. Zu Beginn ging man mit einer 2:1 Führung aus den Doppeln, danach konnte der TTC 6 Einzel in Folge gewinnen, ehe Gersbach wieder punkten konnte. Die Punkte für Winnweiler holten Ilja Kratschmer, Matthias Linder (2), Björn Böttger, Christian Müller, Lars Haag und Moritz Hofherr. Darüber hinaus konnten die Doppel Kratschmer/Haag und Linder/Hofherr gewonnen werden. Damit rangiert unsere Erste derzeit auf Platz 3 in der 2.Pfalzliga.

Herren Bezirksliga: TTG Bruchmühlbach-Miesau – TTC Winnweiler 2 2:9

Auch unsere Zweite hatte es am Wochenende mit einem Abstiegskandidaten zu tun und war zudem auch noch fast komplett. Lediglich der Top Spieler der Gastgeber war an diesem Abend eine Nummer zu groß, er gewann beide Einzel im vorderen Paarkreuz. Davon abgesehen offenbarte der TTC an diesem Abend keine Schwäche und siegte souverän. Die Punkte erspielten Martin Salm, Thomas Pfannenstein, Günter Haag, Moritz Hofherr, Christof Brunn und Gunter Franck. Auch alle 3 Doppel konnten gewonnen werden (Pfannenstein/Hofherr, Salm/Haag und Brunn/Franck).

Herren Kreisliga:     TuS Gerbach 2 – TTC Winnweiler 3     5:9

Der erwartet unangenehme Gegner am frühen Sonntagmorgen für unsere Dritte. Der Verfolger aus Gerbach konnte die Partie zu Beginn noch offen gestalten und lag nach den Doppeln mit 1:2 zurück. Danach ging es im vorderen und im mittleren Paarkreuz jeweils 1:1 aus. Als es dann allerdings ins hintere Paarkreuz ging konnte sich der TTC absetzen. Sehr stark die Vorstellungen von Gunter Franck und Alex Geißler, sie konnten je 2 Einzel und ein Doppel gewinnen. Auch Heinz Hill hielt sich schadlos, gewann sein Doppel und beide Einzel, von denen das zweite jedoch nicht mehr gewertet wurde. Die Punkte für Winnweiler fuhren Gunter Franck (2), Andreas Metzger, Christian Ottberg, Alexander Geißler (2), Heinz Hill und die Doppel Franck/Metzger und Geißler/Hill ein. Damit ist jetzt schon sicher, dass unsere 3.Herrenmannschaft die Saison als Meister oder Vizemeister abschließen wird, derzeit beträgt der Vorsprung 4 Punkte auf Platz 2.

Herren Kreisklasse: TTC Börrstadt 3 – TTC Winnweiler 4     8:0

Leider konnte unsere 4.Mannschaft dem Ligaprimus nicht viel entgegensetzen. Lediglich 1 Satzgewinn konnte der TTC verbuchen. Ein etwas ungleiches Duell, wenn man bedenkt, dass hier der Erste gegen den Zweiten gespielt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.